KMD Sönke Wittnebel

Diese Seite drucken

Sönke Wittnebel, dem im Jahr 2007 der Titel "Kirchenmusikdirektor" (KMD) zuerkannt wurde, studierte nach dem Abitur Theologie an der Universität in Heidelberg und Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg. Er schloss das Studium mit A-Examen ab. 1992 wurde Sönke Wittnebel zum Kantor mit Bezirksauftrag an der Schlosskirche Friedrichshafen berufen. Hier stehen neben der Arbeit mit Kinder- und Jugendchören, bei der vor allem Musical-Aufführungen im Mittelpunkt sind, mehrmals jährlich die Konzerte der Kantorei an der Schlosskirche mit den großen Werken der oratorischen Literatur auf dem Programm. Das projektweise zusammen kommende Vokalensemble und der Gospel-Chor „Almost Heaven“ bereichern das reichhaltige kirchenmusikalische Angebot der Gemeinde. Seit mittlerweile 40 Jahren findet auch die Reihe der traditionellen "Sommerkonzerte in der barocken Schlosskirche" großen Zuspruch.

Im Rahmen des Bezirksauftrages innerhalb des Kirchenbezirkes ist Sönke Wittnebel auch in der Organisten-Ausbildung tätig und für die Fortbildung nebenamtlicher Kollegen.

Ein wichtiger Schritt im kirchenmusikalischen Leben der Gemeinde war der 1995 mit anderen kirchenmusikalisch besonders Interessierten gegründete "Freundeskreis für Kirchenmusik in der evangelischen Gesamtkirchengemeinde" e.V., dem mittlerweile zirka 300 Menschen angehören.

 

Goethestraße 3/1
88046 Friedrichshafen
Tel. 07541 /  3 47 83
Fax 07541 / 30 48 05