Kantorei an der Schlosskirche

Diese Seite drucken


D
ie
Kantorei an der Schlosskirche - Friedrichshafen ist eine der kontinuierlichsten Gruppen in unserer Kirchengemeinde. Sie steht seit Oktober 1992 unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Sönke Wittnebel und umfasst derzeit eine Gemeinschaft von etwa 80 Sängerinnen und Sängern, die aus Friedrichshafen und der weiteren Region zusammenkommen.

Die Arbeit beinhaltet Werke vom Frühbarock bis zur Moderne und zielt gleichermaßen auf die Verkündigung innerhalb von Konzerten und Gottesdiensten. Somit reicht die Bandbreite vom groß besetzten Oratorium bis zur A-cappella-Motette.

Ein Schwerpunkt der Chorarbeit ist das jährlich stattfindende Karfreitagskonzert mit wechselnden großen Passionsvertonungen. Im Herbst (seltener in der Weihnachtszeit) liegt ein zweiter großer oratorischer Schwerpunkt. Ein wichtiger Punkt der Chorarbeit ist auch das gottesdienstliche Singen, etwa acht Mal im Jahr. Darunter fällt die „Kantate zum Mitsingen“ am vierten Sonntag nach Ostern, bei der Gäste, ehemalige Sängerinnen und Sänger, Jugendliche und Familienangehörige mitsingen.

Die wöchentlichen Proben werden ergänzt durch Chorarbeitswochenenden und Stimmbildungsangebote.

Voraussetzung zum Mitsingen in der Kantorei ist ein Vorsingen bei Kantor Wittnebel, die regelmäßige Teilnahme an den Proben, an den Aufführungen und Gottesdiensten.

Die Singenden sollten daran Interesse haben, ihre Stimme kontinuierlich weiterzubilden und eigenverantwortlich die Noten studieren.

Darüber hinaus helfen Chorausflüge, Reisen und verschiedene gesellige Veranstaltungen der Pflege der Chorgemeinschaft und des näheren Kontaktes untereinander.

 

Proben:

Gemeindehaus Scheffelstraße 15, Stadtplan

Montags 19.45 – 22.00 Uhr